Aktuell Für Produktion 2018 "Steibruch - zrugg us Amerika":
Casting für Hauptrollen "Meitschi" (ca. 14-16jährig) und "Bueb" (ca. 15-18jährig): FR, 20. Oktober, 18 Uhr, Hotel Sternen Brienz (Anmeldung erforderlich an christian.sidler@ballenberg.ch)
Orientierungsabend für alle Interessierten: SA, 4. November, 19 Uhr, Hotel Sternen Brienz
(keine Anmeldung erforderlich)

Künstlerisches Team / Helfer

Künstlerischer Beirat


Buschi Luginbühl

Regieassistenz / Abendregie


Mirjam Berger

Bühnenbild


Christof Bühler

Kostüme


Brigitte Wolf Lang

Maske


Monika Malagoli und Cornelia Kohler

Licht


Martin Brun Fish&Light

Leitung Schneiderei


Gretli Amacher

Schneiderei


Cornelia Abplanalp und Erika Hanke

Leitung Technik / Elektronik


Michael Wenger

Abendtechnik


Lorenz Gurtner

Technische Leitung


Toni Jakober

Bühnenbau/Requisiten


Christoph Wicki

Requisiten Museum


Anton Reisacher

Tiere Museum


Hermes Thöni und Simon Brügger

Chef Helfer Requisiten und Tiere


Michael Stähli und Bernhard Wicki

Produktions- und Geschäftsleitung


Christian Sidler

Leitung Vorverkauf/Geschäftsstelle Verein


Antonia Landis

Visueller Auftritt


Luke Huggler

Fotos


Markus Flück

Uebersetzung ins Berndeutsch


Silvia Jost

Vorverkauf/Abendkasse


Antonia Landis, Fatlume Rakipi, Irene Trauffer, Maya Strasser

Spielleitung


Christian Sidler, Thierry Ueltschi

Billettkontrolle


Jeanette Burren, Christina Flück, Ruth Flühmann, Rosmarie, Flühmann, Elisabeth Fuchs, Marianne Fuchs, Elisabeth Schild, Alexandra Schild, Ruth Thöni, Marianne Wicki

Maske / Frisuren


Veronika Flück, Julie Gerber, Jacqueline Haus, Corina Huber, Andrea Pauli, Michèle Santschi, Astrid Stähli, Tamara Stähli, Deborah Willimann

Requisiten/Betreuung Tiere


Jeanine Amacher, Alexander Locher, Leonie Mäder, Astrid Stähli, Carmen Thöni, Adrian Willi

Fahrdienst


Urs Althaus, Bernhard Hanel, Beat Hutmacher, Anton Reisacher, Patric Thöni, Christoph Wicki, Andi Widmer

Samariter


Sandro Coatti und André Gafner, Samaritervereine Brienz, Haslital und Lungern

Veronika Gut - Aufruhr in Nidwalden

Eigenproduktion Landschaftstheater Ballenberg
Autor: Andreas Berger
Regie: Marlise Fischer

Nidwalden um das Jahr 1800. Die Anhänger des Ançien Regime, Vaterländer genannt, kämpfen gegen die Anhänger der von Napoleon unterstützten helvetischen Regierung, die Patrioten. Auf Seiten der Vaterländer steht die Witwe Veronika Gut, eine Bauersfrau und Mutter von fünf Kindern, die mit viel Einfluss und Geld den Widerstand gegen die verhasste neue Ordnung befeuert.
Französische Truppen hatten am 9. September 1798 die Nidwaldner Rebellion blutig niedergeschlagen, auch Veronikas ältester Sohn ist bei den Kämpfen gefallen.
Doch die Vaterländer wollen nach dieser verheerenden Niederlage nichts wissen von „Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit“. Alles soll so bleiben, wie es war. Dafür kämpft auch Veronika Gut und zahlt einen hohen Preis.

Facebook

Kontakt

LANDSCHAFTSTHEATER BALLENBERG


Museumsstrasse 131
3858 Hofstetten
033 952 10 45

Standort