Aktuell Für Produktion 2018 "Steibruch - zrugg us Amerika":
Casting für Hauptrollen "Meitschi" (ca. 14-16jährig) und "Bueb" (ca. 15-18jährig): FR, 20. Oktober, 18 Uhr, Hotel Sternen Brienz (Anmeldung erforderlich an christian.sidler@ballenberg.ch)
Orientierungsabend für alle Interessierten: SA, 4. November, 19 Uhr, Hotel Sternen Brienz
(keine Anmeldung erforderlich)

Regie

Marlise Fischer


Marlise Fischer lebt in Niederscherli. Seit über 30 Jahren arbeitet sie als Schauspielerin, in der Schweiz und im Ausland. Sie hat in Bern, Luzern, Zürich, Chur, Frankfurt a/M, Ingolstadt, Berlin und in den Jahren 2003/05 am Landschaftstheater Ballenberg gespielt und ist freischaffend. 1999 gewann sie den Schauspielpreis des Bayerischen Theatertreffens für die Rolle der «Dorin» in Molières «Tartuffe». Daraus ergaben sich zwei Deutschland-Tourneen mit dieser Rolle.
Marlise Fischer ist zeitweise in der Ausbildung für junge Schauspieler tätig und gibt Seminare in «Stimme und Kommunikation». Sie ist Leiterin des «Theaters Ueberland» in Langenthal.

Veronika Gut - Aufruhr in Nidwalden

Eigenproduktion Landschaftstheater Ballenberg
Autor: Andreas Berger
Regie: Marlise Fischer

Nidwalden um das Jahr 1800. Die Anhänger des Ançien Regime, Vaterländer genannt, kämpfen gegen die Anhänger der von Napoleon unterstützten helvetischen Regierung, die Patrioten. Auf Seiten der Vaterländer steht die Witwe Veronika Gut, eine Bauersfrau und Mutter von fünf Kindern, die mit viel Einfluss und Geld den Widerstand gegen die verhasste neue Ordnung befeuert.
Französische Truppen hatten am 9. September 1798 die Nidwaldner Rebellion blutig niedergeschlagen, auch Veronikas ältester Sohn ist bei den Kämpfen gefallen.
Doch die Vaterländer wollen nach dieser verheerenden Niederlage nichts wissen von „Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit“. Alles soll so bleiben, wie es war. Dafür kämpft auch Veronika Gut und zahlt einen hohen Preis.

Facebook

Kontakt

LANDSCHAFTSTHEATER BALLENBERG


Museumsstrasse 131
3858 Hofstetten
033 952 10 45

Standort